Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

willkommen Start Home Sommerfest Über uns Vorstand Vereinsheim Chronik Veranstaltungen  Links  Aushänge Gartenerwerb Lageplan Gartenpflege Termine Rosen Baumschnitt Saatkalender Nußbaum-Börse Brauerei Ereignisse Jubilare 2016 Jubilare 2017 Sterbefall Gästebuch Kontakt  Impressum Service Pflanzenformen Der Standort Die Pflanzung Pflanzung Containerrosen Düngen Rosenpflege im Sommer Rosenschnitt Winterschutz Containerrosen Strauchrosen Kletterrosen Wildrosen Rosenschädlinge krankheiten Blumen und Stauden Gemüse Börse Vereins Dokumente Versicherungs Dokumente FED Versicherung Speisekarte Sorry test 

Chronik

1922 Am Anfang wurde das Land von einem Bauern als Grabeland gepachtet, weil aus der Not heraus die Gärten zum Anbau von Obst und Gemüse gebraucht wurden. 1926 Am 13. Juni wurde unser Gartenverein mit dem Namen "Dortmund-Ost" unter der Nummer VR 1203 im Vereinsregister beim Amtsgericht Dortmund eingetragen. 1930-1939 Das Grabeland wurde nach und nach zu einer Gartenanlage geformt. 1937 Es durften die ersten Obstbäume gepflanzt werden und die ersten Lauben wurden gebaut (die erste Laube war die Keuthenlaube). 1945 Eine Wehrmachtsbaracke diente als Vereinsheim. Sie wurde als "Karnickelbar" bekannt. 1948 Die Gartenanlagen allgemein wurden zum "öffentlichen Grün" erklärt. 1954 Am 10. Dezember erhielt der Verein vom damaligen Bauminister die Gemeinnützigkeit zuerkannt. Die Schießgruppe wurde gegründet. 1956 Die Frauengruppe wurde gegründet. 1960 Vom Stadtverband Dortmund wurde ein neuer Laubentyp vorgeschrieben, der von dann an gebaut werden musste. 1964 Am 9. April wurde der Name "Dortmund-Ost" gestrichen und unter der Nummer VR 1501 wurde unser Verein mit dem heutigen Namen "Am Nußbaumweg" im Vereinsregister beim Amtsgericht Dortmund eingetragen. 1971 Es wurde in Eigenhilfe mit dem Neubau des Vereinsheims sowie dem Anbau des Saales begonnen. 1973 Unter der Leitung von Fr. Waschik wurde ein Kinderchor gegründet, der bis 1977 existierte 1979 Im August gründeten einige Vereinsmitglieder den Nußbaumchor unter der Leitung von Fr. Waschik sowie die Theaterguppe. 1981 Im zweiten Bauabschnitt wurden im Vereinsheim eine Bühne und ein Mehrzweckraum gebaut. 1987 Im Rahmen der Baumaßnahmen für den Tunnel der B 236 fiel ein Streifen der Gartenparzellen fort und die Anzahl der Gärten verringerte sich von 146 auf 133. 1992 Gartenfreund Siebert stiftete einen Nußbaum, der neben dem Vereinsheim gepflanzt wurde. Unsere Anlage wurde Sieger im Anlagenwettbewerb des Stadtverbandes. Nach Beendigung des Tunnelbaus erhielt unser Verein von der Stadt die heutige Obstwiese als Ersatz für die fortgefallenen Gartenparzellen. 1993 Die Tunnel-Brauerei (TUBI) wurde gegründet. 1995 Es wurde mit dem Anbau am Vereinsheim - Südseite - begonnen. 1997 Die Keuthenlaube wurde renoviert. 1998 Die vom Gartenfreund GF Siebert (leider verstorben) gestiftete Rundbank wurde eingeweiht. Die Kücheneinrichtung im Vereinsheim wurde komplett erneuert. Das Brauhaus der TUBI's wurde eingeweiht. 1999 Im Mai wurden 6 neue Stromverteilerkästen eingebaut. Für die Kompost- bzw. Schredderanlage wurde ein Unterstand gebaut. Im Herbst wurde mit der Erneuerung des Außenzaunes begonnen. Gartenfreund Overbeck stiftete 2 Nußbäume, die gegenüber der Kompostanlage und am Anfang des Weges 2 gepflanzt wurden. 2000 Die Ehegattenmitgliedschaft wurde in unseren Satzungen aufgenommen. Der Spielplatz wurde erneuert bzw. umgebaut. Im Vereinsheim wurden neue Fenster, eine neue Eingangstür sowie ein neuer Küchenherd eingebaut.2001 Es wurde eine neue Musikanlage angeschafft und installiert. Zur Beleuchtung des Hauptweges wurden Bogenlampen aufgestellt. In der Frauenküche wurde eine Heizungsanlage installiert. Die neue Fachwerk-Blockhütte neben der Keuthenlaube wurde fertiggestellt. 2002 In diesem Jahr wurde mit der Wegeerneuerung begonnen. Zur Erweiterung der Festwiese wurde der Garten 91 in Vereinseigentum übernommen.Die Gartenanlage "Am Nußbaumweg" besteht heute aus 132 Gärten. Als Untergruppen des Gartenvereins existieren: Frauengruppe SchießgruppeTUBI

Chronik des Gartenvereins „ Am Nußbaumweg " e.V.herausgegeben zum 80-jährigen Vereinsjubiläum 2002 erstellt von Jürgen Spilker

Frauenfachberatung



Besucher:

Gartenverein " Am Nußbaumweg " e.V.

Dortmund

Copyright © 2009-2017 Gartenverein " Am Nußbaumweg " e.V . - MARIDO

Nussbaum - Echo

Start - Seite

Mitglied im Stadtverband Dortmunder Gartenvereine e.V Letzte Änderung am 6. Juli 2017 Besucher seit 9. November 2010:

Gartenverein "Am Nußbaumweg" e.V.

Frauenfachberatung

Gartenfachberatung